Klinikum Rosenhöhe

Aufgabe/Herausforderungen
Der OP-Bereich der Klinik Rosenhöhe sollte um zwei zusätzliche OP-Anlagen in 1A-Qualität erweitert werden. Die Umbaumaßnahmen wurden zum Teil im Bestand vorgenommen. Es sollten neue zentrale lufttechnische Anlagen vorgesehen werden. Der laufende Klinikbetrieb sollte während der Baumaßnahme so wenig wie möglich gestört werden.

Lösung
Entsprechend der nutzerspezifischen Anforderungen wurden lufttechnische Zonen in 1A und in 1B Qualität eingerichtet, die hinsichtlich der Betriebszeiten und der erforderlichen Luftqualitätsanforderungen zusammengefasst wurden. Die Baumaßnahme wurde in zeitlich aufeinanderfolgenden Bauphasen durchgeführt.

Ergebnis
Eine neue Technikzentrale entstand im Erdgeschoß neben der OP-Abteilung: Alle Anlagen zur Luftförderung und Luftaufbereitung wurden hier untergebracht. Zudem ist den RLT-Anlagen für die OP-Abteilung und OP-Nebenräume ein hocheffizientes Wärmerückgewinnungssystem mit indirekter, adiabater Verdunstungskühlung vorgeschaltet. Die Oberflächenkühler und Nacherhitzer der Nachbehandlungsgeräte in den Zonen OP 1, OP 2 und OP Nebenräume wurden ebenfalls integriert, so dass sich in der OP-Abteilung nur noch Verteilleitungen, einige wenige Brandschutzklappen, Luftdurchlässe, Schwebstofffilterauslässe, OP-Abluftsysteme und OP-Reinluftsysteme befinden.

Leistungsdaten

  • Zentrale Außen- u. Fortluft RLT 16 mit einer Luftmenge von 5.620 m3/h

 

Winterbetrieb

  • Eingesparte Heizleistung: 53 kW
  • Nacherwärmerleistung: 5 kW


sowie die Nachbehandlungsgeräte mit jeweils eigenem Oberflächenkühler für die Zonen:

RLT 16.1 Zuluft OP1

  • Luftmenge: 9.400 m3/h
  • Umluftmenge: 7.900 m3/h
  • Außenluftmenge: 1.500 m3/h
  • Kühlleistung: 36,9 kW
  • Heizleistung: 31,6 kW

RLT 16.2 Zuluft OP2

  • Luftmenge: 9.400 m3/h
  • Umluftmenge: 7.900 m3/h
  • Außenluftmenge: 1.500 m3/h
  • Kühlleistung: 36,9 kW
  • Heizleistung: 31,6 kW


Nachfolgende OP-Reinluftsysteme für den Einsatz in Operationsräumen wurden installiert:

Reinluftsystem OP1

  • Luftmenge: 9.400 m3/h
  • Reinluftdeckenfeld: 3,20 x 3,20 m

Reinluftsystem OP2

  • Luftmenge: 9.400 m3/h
  • Reinluftdeckenfeld: 3,20 x 3,20 m

Projektinformation

Objekt
Klinikum Rosenhöhe, Bielefeld
Einrichtung von OP–Sälen der Raumklasse 1a

Anlagenart
Klima- und Lüftungstechnik 

Auftragssumme
400.000 €

Ausführungszeit
7 Monate

Fertigstellung
2015